Weitere Informationen zu Ferienzeiten, Konzerten und sonstigen Neuigkeiten finden Sie >HIER<

  • 1-1
  • 1-2
  • 1-3

 
UNTERRICHT

 

Musik stellt eine wertvolle Lernerfahrung für Menschen aller Altersgruppen dar. Nicht nur, dass sie unser Denken, Handeln und Fühlen nachhaltig positiv beeinflusst - musikalisches Schaffen fördert auch Kreativität, Vorstellungsvermögen, räumliche Koordination, Selbstbewusstsein und Sozialverhalten.

In der Auseinandersetzung mit einem der ältesten Kulturgüter der Zivilisation übt sich der Mensch außerdem in den für jede Kunst notwendigen Tugenden Konzentration, Disziplin und Geduld.

Ich biete Kindern ab etwa 7-8 Jahren die Gelegenheit, ihre ersten musikalischen Erfahrungen mit dem Klavier, der Konzert- oder E-Gitarre zu sammeln und fördere Musiker jeden Alters darin, ihr bereits vorhandenes Wissen zu erweitern.

Dabei lege ich großen Wert auf eine differenzierte und vielseitige Förderung, die sich an Alter, individuellen Neigungen & Interessen orientiert und somit einen natürlichen Wachstumsprozess unterstützt, bei dem der Spaß am Musizieren und ein spielerischer Zugang immer im Mittelpunkt stehen.

Der Ausbau von persönlichen Stärken und die gleichzeitige Arbeit an individuellen Problemstellen bilden in diesem Rahmen das Zentrum eines langfristigen, entdeckenden Lernprozesses, bei dem wir gemeinsam verschiedene Wege beschreiten werden, um physische und mentale Grenzen zu überwinden.

Da Musik eine ganzheitliche Sprache und Ausdrucksform ist, werden die instrumentalen Inhalte je nach Motivation und persönlichem Schwerpunkt noch durch Musiktheorie, Formenlehre, Musikgeschichte, Gehörbildung und Rhythmusarbeit mit Stimme und Körper ergänzt.

 

 

Einzelunterricht PLUS

(Instrumentalunterricht & F.M. Alexander-Technik)

 

Als zertifizierter Lehrer der F.M Alexander-Technik biete ich Ihnen über meinen regulären Instrumentalunterricht hinaus die Möglichkeit, das Erlernen oder Verfeinern Ihrer instrumentalen Fähigkeiten aus dem Blickwinkel dieser langjährig bewährten, komplementären Disziplin anzugehen: Die Alexander-Technik bietet einen tieferen Zugang zur Ebene Ihrer individuellen Gewohnheiten & Ihres körperlichen Gebrauchs und wird deshalb u.a. an immer mehr Musikhochschulen als ergänzender Studieninhalt angeboten.

Im Einzelunterricht nehmen wir uns in diesem Rahmen mehr Zeit für die Erforschung und Entwicklung ihrer persönlichen Möglichkeiten. Wir übertragen die Prinzipien der Alexander-Technik auf ihren Lernprozess, sodass Sie effektiver, ausdrucksvoller und gesünder spielen lernen. Dieser Ansatz kann sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder und Jugendliche eine sehr wertvolle Ergänzung darstellen, von der Sie weit über den Instrumentalunterricht hinaus profitieren können.

Je nach persönlicher Situation lassen sich beide Elemente in einem individuellen Verhältnis mischen (siehe >Preise<). Für weiterführende Informationen zu meiner Alexander-Arbeit besuchen Sie gerne auch die zugehörige Homepage.

 

 

"Die Musik ist ein moralisches Gesetz. Sie schenkt unseren Herzen eine Seele, verleiht den Gedanken Flügel, lässt die Phantasie erblühen ..."

(Platon)

  • 1-1
  • 1-2
  • 1-3

SCHÜLER

 

"Information ist nicht Wissen,

Wissen ist nicht Weisheit,

Weisheit ist nicht Wahrheit,

Wahrheit ist nicht Schönheit,

Schönheit ist nicht Liebe,

Liebe ist nicht Musik,

Musik ist das Beste."

(Frank Zappa)

 

 

Getreu diesem Motto möchte ich mit Dir das Beste aus Deinen Fähigkeiten herausholen, egal ob Du gerade erst anfängst oder bereits fortgeschrittener Instrumentalist bist. Gemeinsam werde ich mit Dir einen individuellen "Fahrplan" erstellen und immer wieder modifizieren, um einen stets motivierenden und bereichernden Musikunterricht zu gestalten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte können auf spieltechnischen Aspekten, der Erweiterung Deines Repertoires, der Erschließung neuer Stile, der Entwicklung improvisatorischer Fertigkeiten oder der simplen Freude am gemeinsamen Musizieren liegen.

 

Da Musik eine universelle, zeitlose Sprache ist, arbeite ich prinzipiell mit allen Interessierten ab etwa 7-8 Jahren zusammen, die sich am Instrument verbessern oder etwas gänzlich Neues lernen möchten. Einen Abgleich Deiner Zielvorstellungen mit meinem Unterrichtsangebot können wir gerne im persönlichen Gespräch oder im Rahmen einer kostenlosen Probestunde vornehmen.

Weitere Informationen, u.A. zu Unterrichtsgebühren & Vertragsbedingungen finden Sie im Menü (oben rechts)
  • 1-1
  • 1-2
  • 1-3

 

ÜBER MICH

 

 

 

Mein musikalischer Erstkontakt fand im Alter von 7 Jahren mit dem Klavier statt und mündete in weitere 7 Jahre Unterricht bei verschiedenen Lehrern. Mit 12 kam die E-Gitarre hinzu und verdrängte die schwarzen und weißen Tasten zunehmend aus meinem Leben, bis ich schließlich mit 18 den Unterricht wieder aufnahm. Darüber hinaus begann ich, das Spiel der Konzertgitarre zu erlernen, welche neben dem Klavier auch zu meinem Studieninstrument wurde.

Parallel zum Studium des Lehramts an Realschulen in den Fächern Musik und Englisch erteilte ich bereits kontinuierlich Instrumentalunterricht und arbeitete als Tutor für elektronische Medien im Tonstudio der Fakultät. Dem Studium folgten Referendariat und eine mehrjährige Unterrichtstätigkeit an Realschulen in und um Freiburg, welche mich letztendlich zu dem Entschluss führte, mich einem neuen Betätigungsfeld zuzuwenden.

Mein Wunsch ist es, Schüler umfangreich in ihren persönlichen Begabungen und Neigungen zu fördern, deshalb biete ich meine pädagogischen und musikalischen Kenntnisse heute ausschliesslich im Rahmen individuell konzipierten Einzel- & Kleingruppenunterrichts an.

Meine persönlichen musikalischen Schwerpunkte liegen im Rock, Metal und der klassischen Musik, doch fühle ich mich ebenso in Blues, Jazz, Pop, Folk, Flamenco und vielen anderen elektronischen und akustischen Stilrichtungen zu Hause.

Ergänzend führten mich persönliche Erfahrungen nach mehrjähriger Berufspraxis zur Alexander-Technik. Ich absolvierte die 1600 Stunden umfassende Ausbildung berufsbegleitend und bin dadurch heute in der Lage, gemeinsam mit interessierten Schülern - Musikern und Praktizierenden jedweder anderen Disziplin - an deren körperlichen und mentalen Gewohnheitsmustern zu arbeiten und diese gemäß ihrer Bedürfnisse und Interessen zum Positiven hin weiterzuentwickeln (Homepage).

 

 "Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten".
(Gustav Mahler)

  • 1-1
  • 1-2
  • 1-3

  • 1-1
  • 1-2
  • 2-3

 
 

KONTAKT

 

   
Ich freue mich jederzeit über eine persönliche Nachricht von Ihnen.

Schreiben Sie mir dabei gerne bereits im Vorfeld zusätzliche Informationen, beispielsweise über Ihre musikalischen Vorerfahrungen, in Ihrem Haushalt vorhandene Instrumente, stilistische/spieltechnische Wünsche oder konkrete Lernziele.

Bitte beachten Sie außerdem die Auswahl häufig gestellter Fragen >FAQ<
.
  
   

Mit Stern markierte Felder sind Pflichtfelder.